Tipps zum Einschlafen

Tipps zum Einschlafen

Viele Menschen haben Schlafprobleme, die sie daran hindern im Alltag fit und leistungsfähig zu sein. Unter dem Begriff Schlafhygiene werden Tipps zusammengefasst, die einen gesunden Schlaf fördern. Mit wenigen Umstellungen kann sich der Schlaf und damit auch der Tagesverlauf deutlich verbessern.


Tipps zum Einschlafen

8 Tipps für einen besseren Schlaf

  1. Regelmäßige Schlafenszeiten helfen Ihrem Körper im Rhythmus zu bleiben und besser einzuschlafen bzw. aufzuwachen.
     
  2. Mit regelmäßigen Essenszeiten unterstützen Sie einen stabilen Rhythmus Ihres Körpers. Vermeiden Sie außerdem üppige Mahlzeiten kurz vor dem Schlafengehen.
     
  3. Trinken Sie keine größeren Mengen Alkohol, bevor Sie ins Bett gehen. Alkohol kann in Einzelfällen zwar beim Einschlafen helfen, aber schon geringe Mengen sorgen für einen nicht erholsamen Schlaf.
     
  4. Kaffee und manche Teesorten enthalten Koffein, das aufputschend wirkt und einen erholsamen Schlaf verhindern kann. Auch das Nikotin in Zigaretten kann einen negativen Einfluss auf einen erholsamen Schlaf ausüben. Vor dem Schlafen sollten Sie also nicht nur auf Kaffee und koffeinhaltigen Tee, sondern auch auf Zigaretten verzichten. Positiver Nebeneffekt: Durch den Verzicht auf Zigaretten vermeiden Sie die zahlreichen negativen Folgen von Tabakkonsum.
     
  5. Ein direkter Übergang vom „Alltag“ in den Schlaf sorgt besonders in stressigen Phasen für Einschlafprobleme. Schaffen Sie Rituale, die dem Körper signalisieren, dass Sie sich in Kürze schlafen legen. Dafür bieten sich ein (nicht koffeinhaltiger) Tee, das Ausschalten des Mobiltelefons oder auch eine Routine für den abendlichen Gang ins Bad an.
     
  6. Das blaue Licht von Monitoren und Mobiltelefonen kann ebenfalls zu Einschlafproblemen führen. Verschiedene Geräte haben daher einstellbare Tonwertveränderungen für bestimmten Tageszeiten. Alternativ können Sie das Gerät natürlich komplett ausschalten.
     
  7. Auch eine falsche Liegeposition kann sich negativ auf den Schlaf auswirken. Achten Sie bewusst auf eine individuelle und professionelle Beratung beim Kauf von Lattenrost und Matratze.
     
  8. Die äußeren Umstände: Das Schlafzimmer sollte gut abgedunkelt und ruhig sein. Die optimale Raumtemperatur liegt zwischen 14 und 18 Grad.
     

Die Umstellung mancher Gewohnheiten kann schwierig sein. Es lohnt sich trotzdem, denn ein erholsamer Tag ermöglicht einen aktiven Tag und verhindert die Folgen von Schlafmangel.


X Schließen

Ihr Ergebnis

Die Inspire Therapie kann für Sie geeignet sein.

Sprechen Sie mit einem speziell geschulten Arzt! Er entscheidet gemeinsam mit Ihnen nach einem Gesundheitscheck und weiteren Untersuchungen Ihrer Atemwege, ob die Inspire Therapie die beste Behandlungsmöglichkeit für Sie ist.

Ihr Ergebnis

Vielleicht in Zukunft, aber derzeit kommt die Inspire Therapie für Sie noch nicht infrage.

Die Inspire Therapie ist für Betroffene mit einem BMI unter 35 geeignet. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt und erkundigen Sie sich, welche Schritte Sie unternehmen können, um zukünftig vielleicht von der Inspire Therapie zu profitieren.

Ihr Ergebnis

Derzeit kommt die Inspire Therapie für Sie noch nicht infrage.

Die Inspire Therapie ist für Betroffene mit einem BMI unter 35 geeignet. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt und erkundigen Sie sich, welche Schritte Sie unternehmen können, um zukünftig vielleicht von der Inspire Therapie zu profitieren.

Ihr Ergebnis

Die Inspire Therapie kommt für Sie erst nach einer CPAP-Behandlung oder bei Problemen mit der CPAP-Maske infrage.

Die Behandlung mit dem Inspire Zungenschrittmacher eignet sich für Betroffene,

  • bei denen eine obstruktive Schlafapnoe festgestellt wurde
  • bei denen eine CPAP-Therapie nicht ausreichend wirkt oder denen die Maske Probleme bereitet
  • mit einem BMI-Wert unter 35

Ihr Ergebnis

Die Inspire Therapie kommt derzeit für Sie nicht infrage.

Die Behandlung mit dem Inspire Zungenschrittmacher eignet sich für Betroffene,

  • bei denen eine obstruktive Schlafapnoe festgestellt wurde
  • bei denen eine CPAP-Therapie nicht ausreichend wirkt oder denen die Maske Probleme bereitet
  • mit einem BMI-Wert unter 35

Kommen Sie für die Inspire Therapie infrage?

Bitte Auswahl treffen!
Ich habe Probleme mit der CPAP-Maske.
Bitte Auswahl treffen!
Bitte geben Sie Ihr Alter an!

Die Inspire Therapie ist für Patienten geeignet,

  • die unter mittlerer bis schwerer obstruktiver Schlafapnoe leiden.
  • bei denen eine CPAP-Therapie nicht ausreichend wirkt oder denen die Maske Probleme bereitet.
  • die nicht stark übergewichtig sind.
Füllen Sie den Eignungstest aus, um herauszufinden, ob Sie ein geeigneter Kandidat für die Inspire Therapie sind.

Was Sie auch interessieren könnte:

schlafendes Ehepaar

Schlafphasen

Mann im Bett mit Schlafproblemen

Schlafstörungen

Betroffene erzählen wie sie mit Schlafapnoe umgehen und wie ihnen die Inspire Therapie geholfen hat.

Erfahrungen mit der Inspire Therapie

X

Ihr direkter Kontakt

Kontakt Frau Dr. Anja Löflath

Frau Dr. Anja Löflath (Teamleitung Medical Support)

Kontaktieren Sie mich unverbindlich und gebührenfrei
per Telefon oder per E-Mail
0800 77442210 (Mo-Do: 9-17 Uhr, Fr: 9-12 Uhr)
inspiresleep@dp-medservices.de

Haben Sie noch Fragen zur Inspire Therapie?

Folgen Sie Inspire Sleep auf unseren Kanälen.