Ohne Maske.
Dein Schlaf.

Dein Leben.


Entdecken Sie die Alternative auf Knopfdruck –
bei Obstruktiver Schlafapnoe

 



Aktueller TV-Spot

Endlich wieder durchschlafen – auch ohne CPAP-Maske

 

Mehr erfahren


Wirksam. Geräuschlos. Auf Knopfdruck.

Die Inspire Therapie ist ein vollständig implantierbares, nachweislich wirksames und sicheres System für Betroffene, die unter Obstruktiver Schlafapnoe leiden und mit der CPAP-Maske nicht oder nicht ausreichend behandelt werden können.

Durch eine unilaterale, atemsynchrone Stimulation des Nervus hypoglossus werden die Atemwege während des Schlafes offen gehalten.


So funktioniert die Inspire Therapie


Über 60.000 Patient*innen weltweit können dank der Inspire Therapie wieder entspannt durchschlafen. Die Inspire Therapie ist ein vollständig implantierbares, nachweislich wirksames und sicheres System für Betroffene, die unter Obstruktiver Schlafapnoe leiden und mit CPAP nicht oder nicht ausreichend behandelt werden können.

Ein Zungenschrittmacher arbeitet im Einklang mit dem natürlichen Atemrhythmus und vermindert nächtliche Atemaussetzer deutlich – ganz ohne CPAP-Maske. Mit einer Fernbedienung schaltet der Betroffene den Zungenschrittmacher per Knopfdruck vor dem Zubettgehen ein und am Morgen nach dem Erwachen wieder aus. Die Eignung der Betroffenen wird in medizinischen Untersuchungen von einem Arzt überprüft. Der Eingriff wird in spezialisierten Behandlungszentren und Kliniken durchgeführt.


Sascha G.Selbsttest: Bin ich geeignet?

Sie haben ebenfalls Probleme mit der CPAP-Maske und möchten wissen, ob die Inspire Therapie auch für Sie als Alternative geeignet sein könnte? Jetzt mit nur 4 Fragen herausfinden.

Machen Sie jetzt den Selbsttest


Probleme
mit der CPAP-Maske?

Entdecken Sie die Therapie auf Knopfdruck – die Alternative nach CPAP.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Was Betroffene sagen

Schlafapnoe News

Aktuelles


17. März: Welt-Schlaftag

17. März

Welt-Schlaftag

Gesunder Schlaf ist mehr als nur eine nächtliche Dauer. Er ist vielmehr eine tragende Säule der menschlichen Gesundheit.

Elemente einer guten Schlafqualität sind:

  • Dauer: Die Schlafdauer sollte ausreichen, damit der Schlafende am nächsten Tag ausgeruht und wachsam ist.
  • Kontinuität: Schlafperioden sollten nahtlos sein.
  • Tiefe: Der Schlaf sollte tief genug sein, um erholsam zu sein.

Eine Obstruktive Schlafapnoe kann den gesunden Schlaf von Menschen sehr stören. Erfahren Sie hier und auf unseren Social Media Kanälen mehr.


Archiv


Oktober 2022 / Erfolgreiche Therapie von Obstruktiver Schlafapnoe im Leipziger Land

In einem Blogartikel berichten die beiden Experten Prof. Dr. med. Thomas Wilhelm und Dr. med. Petar Stanković vom Sana Klinikum Borna zusammen mit der von Obstruktiver Schlafapnoe betroffenen Christa Piasta über die Vorteile einer alternativen Behandlung mit dem Zungenschrittmacher.

Mehr lesen


Obstruktive Schlafapnoe ist ein Risiko für Psyche und Körper. RBB Praxis hat diesem Thema einen Online-Beitrag und einen Podcast gewidmet.

Mehr lesen


Für ihren Einsatz für besseren Schlaf hat die Inspire Medical Systems Europe GmbH den Deutschen Gesundheits-Award 2022 gewonnen.

Mehr lesen


Sönke Wegener litt unter nächtlichen Atemaussetzern, doch dank der sanften Stimulation mit dem Zungenschrittmacher kann er nun wieder gesund durchschlafen. Erst die Inspire Therapie brachte seine Lebensfreude zurück. Lesen Sie mehr über seine persönliche Erfahrung mit dem Zungenschrittmacher.

Zum Beitrag auf bild.de


In der Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkund des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein (UKSH), Campus Lübeck, wurde der
200. Zungenschrittmacher implantiert. Erstmals weltweit kombinierten die Mediziner die Inspire Therapie mit einem Zwerchfellschrittmacher.

Mehr lesen


Seit Juni dieses Jahres bietet die Klinik für HNO-Heilkunde, Kopf-, Hals- und plastische Gesichtschirurgie am Sana Klinikum Borna ihren Patienten eine Behandlungsalternative, falls die Maskenbeatmung fehlschlägt: den Zungenschrittmacher von Inspire.

Lesen Sie mehr über die Hintergründe der Entscheidung das innovative Verfahren auch am Sana Klinikum Borna für Patienten anzubieten.

Mehr lesen


Endlich durchschlafen dank Zungenschrittmacher.
Kostenloser digitaler Info-Abend aus dem Marienkrankenhaus in Hamburg.

Zur Veranstaltung


Bild.de berichtet: Erst ein Zungenschrittmacher ermöglicht es Lutz Vercoulen die Schlafapnoe in den Griff zu bekommen. Endlich kann der 57-jährige wieder gesund durchschlafen.

Zum Beitrag auf bild.de


20. Zungenschrittmacher erfolgreich implantiert. Der Zungenschrittmacher hat sich an der HNO-Klinik des Uniklinikums Würzburg als wirksame Therapie gegen obstruktive Schlafapnoe fest etabliert.

Mehr lesen


Gesundheitspodcast der Hamburger Morgenpost

Alles rund ums Thema Schlaf, Schnarchen, nächtlicher Atemaussetzer und den Zungenschrittmacher erfahren Sie hier im Gespräch von Stefan Fuhr mit dem Chefarzt der Abteilung für HNO-Heilkunde, Kopf- und Halschirurgie des Asklepios Klinikums Harburg Prof. Thomas Verse.

Jetzt reinhören


Prisma Ausgabe 33/2021

„Endlich steh ich wieder voll im Leben!“ Gisela H. (64), Zahnarzthelferin berichtet über ihre Erfahrung mit der Inspire Therapie.

Mehr lesen


Zur Gesundheit 2/2021:

Lesen Sie im E-Paper des Magazins „Zur Gesundheit“ mehr über die Arbeit der HNO Abteilung des Asklepios Klinikums Hamburg-Harburg sowie das Therapieangebot der Experten für moderne Schlafmedizin.

Mehr lesen

 


Die EFFECT-Studie unterstreicht die Wirksamkeit der Hypoglossusnervstimulation im Hinblick auf Schweregrad und Symptomatik der obstruktiven Schlafapnoe. Die methodisch überzeugende Studie ist eine wichtige Erweiterung der Evidenzbasis für die Inspire Therapie.

Zur Pressemitteilung


Die Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiter, Patienten, Kunden und Organisationen hat für uns höchste Priorität.

Unsere Antwort zu COVID-19 lesen Sie hier



Bei ärztlich bestätigten CPAP-Problemen, wie zum Beispiel einer Unverträglichkeit der CPAP-Maske3, kann die Inspire Therapie eine wirksame Behandlung sein. Die Produktkategorie (C)PAP-Maske wird nicht in Frage gestellt. Individuelle Behandlungsergebnisse können variieren. Für wichtige Informationen über die Inspire Therapie und ihre Durchführung, Risiken und Sicherheit besuchen Sie www.inspiresleep.de/wichtige-sicherheitshinweise. Unsere telefonische Beratung ersetzt keine ärztliche Konsultation.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird im Text allgemein das generische Maskulinum verwendet. Diese Formulierung umfasst gleichermaßen alle Personen und soll keine Diskriminierung darstellen.



Referenzen

1 Suurna et al. Laryngoscope 2021.
2 Woodson, BT, Strohl, K P, Soose, R J et al. Upper Airway Stimulation for Obstructive Sleep Apnea: 5-Year Outcomes. Otolaryngology–Head and Neck Surgery 2018; 159(1):194–202
3 Fietze, I., Ficker, J.H., Heiser, C. et al. Wenn CPAP nicht genutzt oder nicht vertragen wird – Vorschlag für eine standardisierte Terminologie. Somnologie 24, 102–105 (2020).


Folgen Sie Inspire Sleep auf unseren Kanälen.