Die Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiter, Patienten, Kunden und Organisationen hat für uns höchste Priorität. Unsere Antwort zu COVID-19 lesen Sie hier

Wirksam. Geräuschlos. Auf Knopfdruck.

Die Inspire Therapie ist ein vollständig implantierbares, nachweislich wirksames und sicheres System für Betroffene, die unter obstruktiver Schlafapnoe leiden und mit der CPAP-Maske nicht oder nicht ausreichend behandelt werden können.

Durch eine unilaterale, atemsynchrone Stimulation des Nervus hypoglossus werden die Atemwege während des Schlafes offen gehalten.



So funktioniert die Inspire Therapie

Über 12.000 Patient*innen weltweit können dank der Inspire Therapie wieder entspannt durchschlafen. Der Zungeschrittmacher arbeitet im Einklang mit dem natürlichen Atemrhythmus und vermindert nächtliche Atemaussetzer deutlich – ganz ohne CPAP-Maske.


Hallo
Lebensqualität!

Entdecken Sie die Therapie auf Knopfdruck – die Alternative nach CPAP.

Erfahren Sie mehr darüber, wie die obstruktive Schlafapnoe durch die Inspire Therapie mit nur einem Klick auf die Fernbedienung behandelt werden kann. Rufen Sie uns unverbindlich an.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Was Betroffene sagen

Schlafapnoe News

01.04.2021 / Obstruktive Schlafapnoe - die unterschätzte Volkskrankheit

Hausarzt - Patientenmagazin April/2021:

"Frisch ausgeruht - statt müde und abgekämpft!" Christian Lehmann (39), IT-Spezialist, berichtet über seine Erfahrung mit der Inspire Therapie.

Mehr lesen


Erfolgreiche Therapie gegen obstruktive Schlafapnoe

Dr. Münscher vom Marienkrankenhaus in Hamburg informiert in einer Pressemitteilung über die erfolgreiche Therapieoption mit dem Zungenschrittmacher.

zum Beitrag


das schlafmagazin 1/2021:

"Die Zukunft planen - endlich wieder zu zweit!" Thomas Gärtner (52), Ingenieur Fahrzeugtechnik, berichtet über seine Erfahrung mit der Inspire Therapie.

Mehr lesen

 


Implantation eines Zungenschrittmachers (ab Min. 24):

Im TV-Beitrag berichtet Oberärztin Dr. Jeanette Lehmann, CaritasKlinikum Saarbrücken über die Implantation und klärt Fragen rund um die Therapie. Ein Patient berichtet über seine Erfahrungen mit der Schlafapnoe, der CPAP Maske und dem Zungenschrittmacher.

Zum Beitrag


Cottbuser Ärzte setzen Schlafapnoe-Patienten Zungenschrittmacher ein

Hören Sie im Radio-Beitrag wie im Carl-Thiem-Klinikum in Cottbus einem Schlafapnoe-Patienten geholfen wurde, indem ihm ein Zungenschrittmacher eingesetzt worden ist.

Zum Beitrag


Quellenangaben

1 Heiser C, Steffen A, Boon M et al. Post-approval upper airway stimulation predictors of treatment effectiveness in the ADHERE registry. Eur Respir J 2019; 53(1):1801405
2 Woodson, BT, Strohl, K P, Soose, R J et al. Upper Airway Stimulation for Obstructive Sleep Apnea: 5-Year Outcomes. Otolaryngology–Head and Neck Surgery 2018; 159(1):194–202


Haben Sie noch Fragen zur Inspire Therapie?

Folgen Sie Inspire Sleep auf unseren Kanälen.