Die Schlafapnoe gefährdete seine Gesundheit

Über mehrere Jahre litt Hanspeter Heckel unter lautem Schnarchen und nächtlichen Atemaussetzern, was vor allem seiner Frau Sorgen bereitete. Durch eine innovative Therapie können beide wieder entspannt schlafen.

Hanspeter Heckel verbringt seine Zeit am liebsten mit Frau und Hund bei langen Spaziergängen . Gemeinsam genießen sie die Ruhe, die ihnen noch vor zwei Jahren nachts fehlte.

Aufgrund einer gebrochenen Nasenscheidewand war der erfahrene Journalist chronischer Schnarcher. Daran konnte auch die operative Entfernung des Gaumensegels nichts ändern.

Eines nachts beobachtet seine Frau, dass ihr Ehemann immer wieder für mehrere Sekunden nicht mehr atmete und machte sich große Sorgen. Die Atemaussetzer hatten auch zur Folge, dass Hanspeter Heckel sich seit längerem tagsüber müde und erschöpft fühlte.

Sehen Sie hier, wie die Inspire-Therapie das Leben von Herrn Heckel zum Positiven verändert hat.

Oben